Sind wir noch gerne hier???

Sind wir noch gerne hier???

Mittlerweile sind wir im neuen Jahr schon ein wenig fortgeschritten und auch hier hat der Winter mit Nachttemperaturen begonnen, die um den Gefrierpunkt schwanken. Zum Glück kommt die Sonne ab etwa acht Uhr quietschend über die Berge und wenig später ist es schön warm. Sicherlich in der Wellness-Zone, die direkt nach Süden ausgerichtet ist und die durch eine glückliche Wendung des Schicksals vollständig vom Winde verweht ist. Dies führt oft zu einer Gefühlstemperatur von oder über 20° C.   Wunderbares FKK-Wetter!

Zu Beginn eines neuen Jahres erscheint es uns angebracht, einen kurzen Rückblick auf das vergangene Jahr zu werfen. Was gefällt uns an unserem neuen Leben? Was nicht? Und vorallem: Sind wir noch glücklich, hier zu sein??? Lesen Sie weiter; in den folgenden Absätzen erfahren Sie alles darüber!

Was gefällt uns an unserem neuen Leben? Nun, fast alles! Das Klima hier ist himmlisch und die Natur ist überwältigend schön und rein. Aufstehen und bei einer Tasse Kaffee in der Morgensonne dem Zwitschern der Vögel, die immer wieder fliegen hören. Neue Leute willkommen heißen und dazu beitragen, ihren Urlaub zu einem unvergesslichen Aufenthalt zu machen.  Das Gefühl, dass Menschen als Gäste ankommen und als Freunde gehen. Zu sehen, dass die Gäste auch Freundschaften mit einander schließen und sich bereit erklären, gemeinsam auf die Finca Soñada zurück zu kehren.  Ein schönes Frühstück oder Abendessen bereiten und servieren.  Eine akustische Live-Show aufführen  und sehen dass die Leute es sichtbar genießen, auch wenn Sie weit davon entfernt sind, ein guter Musiker zu sein. Nach und nach unser Garten noch  schöner machen, als er bereits ist.  Die Umgebung entdecken und testen, wo nackt Wandern möglich ist  – aufregend! Und so können wir noch eine Weile weitermachen.

Gibt es nichts, was wir nicht mögen? Sicher! Es ist zum Beispiel frustrierend, wenn Leute in einer geschäftigen Zeit reservieren und ohne Vorwarnung nicht erscheinen oder auf Ihre Nachrichten reagieren. Ist es enttäuschend, wenn ein Paar gezwungen  ist, eine 3-wöchige Reservierung zu stornieren, weil seine Krankenversicherung hinderlich sein könnte, wenn sie während ihres Aufenthalts in Spanien Corona bekommen?   Es ist schockierend festzustellen, dass die spanische Regierung 6 Monate braucht, um eine einfache Frage zu beantworten. Verrückt zu hören, was man tun muss, um sich innerhalb der Europäischen “Union” korrekt von einem Land zum anderen umzuziehen…

Wie Sie sehen können, haben wir einige Bedenken. Aber, um es klar zu sagen: Natürlich sind wir immer noch gerne hier! Wir fühlen uns, als hätten wir im Lotto gewonnen und kneifen uns regelmäßig gegenseitig die Wangen. Auch weil sich 2021 herausgestellt hat, dass unser Projekt tragfähig ist.  Letzteres ist natürlich nicht unwichtig.  Schließlich sind wir noch (relativ) jung und müssen natürlich für unseren Lebensunterhalt sorgen. Der große Unterschied zur Vergangenheit ist, dass wir nicht mehr leben, um zu arbeiten, sondern jetzt arbeiten, um zu leben.  Übrigens, wir verwenden das Wort “Arbeit” nur am Freitagabend, wenn wir unseren traditionellen “After-Work-Drink” verwenden.  An den anderen Tagen der Woche sprechen wir über “Spielen”, wie in:”Ich werde um den Pool herum spielen” oder: “Wo sind meine Spielsachen?” 😆

Das nächste Mal werden wir über unsere Projekte für 2022 sprechen. In der Zwischenzeit genießen Sie den Winter und halten Sie sich gegenseitig warm!

Un abrazo,

Luc und Valérie


17 January 2022  -  Unkategorisiert